Einloggen, um private Nachrichten zu lesen 
Benutzername: Passwort:   
  AIRGUN FORUM AUSTRIA
  Plattform für Erfahrungsaustausch unter Sportschützen
Index  FAQ  Suchen  Mitgliederliste  Benutzergruppen  Profil  Registrieren

     Intro     Portal     Index     Kalender     Photoalbum     
brauche Ideen für Auslösesystem/Abzug kleine Luftdruckpis.
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    AIRGUN FORUM AUSTRIA Foren-Übersicht » Tipps und Tricks
Autor Nachricht
H3inblöd
Neuling **


Offline

Anmeldedatum: 22.08.2019
Beiträge: 12
Wohnort: Hamburg
BeitragVerfasst am: So Aug 25, 2019 9:30 pm Antworten mit Zitat





so, ich lad nochmal hoch, wie ein Thermostatventil aussieht, sind ja nicht alle Klempner..funktioniert also so, der Pin, der da raus guckt, muss mit einem Aufwand von ca 3-4 Kilogramm reingedrückt werden, damit er schliesst. Im Moment ist er auf Durchlass. So wie ja auch die Heizung das wasser durchlaufen lässt, wenn man das ventil öffnet in dem man dreht und dann der Pin hochgeht. Entweder ich verbau das Ding iwie im Lauf nachher (Dann brauch ich aber was besseres als diese alte Holzzahnbürste mit gummibändern)
oder aber was komplett neues. Ich muss ja erstmal wissen, wie der Auslösemechanismus aussieht, damit ich dann den rest darum bauen kann.

Es gibt noch die Methode ala Jörg Sprave, einen Absperrhahn, den man mit Gumminbändern unter Vorspannung setzt. Ist halt auch sehr klobig, sehr schwer und nur für einen Schuss gut.

Ich weiss leider auch nicht, wie das in einer Luftdruckwaffe gelöst ist, sonst könnte ich das vielleicht auf simple Weise nachbauen.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ders
Neuling **


Offline

Anmeldedatum: 18.07.2019
Beiträge: 14
Wohnort: DE - Hessen
BeitragVerfasst am: Mo Aug 26, 2019 12:06 pm Antworten mit Zitat

Ich bin nur ungern der Spielverderber, aber 1-2 Anmerkungen muss ich, zu deiner eigenen und der Sicherheit deiner Umgebung, loswerden.

Die Flasche wird Zehn bar nicht zuverlässig aushalten. Ich habe mal gesehen, was ein platzender 7 bar LKW-Geländereifen auf einer Grasnarbe anrichtet. Man möchte nicht daneben stehen. Wenn dir dann noch dein Stutzen aus der Flasche entgegenkommt, hast du ein potentiell tödliches Geschoss.

Die rechtliche Situation sieht in Deutschland auch nicht gut aus - insbesondere, wenn Geschosse zum Nachbarhaus fliegen.

Ich bin sicher, dass so ein Projekt Spaß macht und auch keine böse Absicht dahinter steckt.
Du solltest allerdings über das Gefährdungspotential, die rechtliche Situation, sowie die Veröffentlichungswürdigkeit, potentiell krimineller Handlungen nochmal in Ruhe nachdenken.


Gruß Bastian
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
H3inblöd
Neuling **


Offline

Anmeldedatum: 22.08.2019
Beiträge: 12
Wohnort: Hamburg
BeitragVerfasst am: Mo Aug 26, 2019 4:32 pm Antworten mit Zitat

@ders:
dein vorauseilender Gehorsam in allen Ehren:
Ob die Flasche 10 bar aushält interessiert mich nicht, ich pumpe sie mit ner fahrradpumpe für 3eu auf, nicht mit nem Kompressor. Ich hab das Ding schon so weit aufgepumpt wie die Pumpe es zulässt und das ist nunmal nicht viel. Das Teil sieht aufgrund des überdimensioniertem Ventils einfach wilder aus als es eigentlich ist.

Wie und wo ich meine Holzdübel verschiesse, du solltest einem 40jährigem mann selbst überlassen einzuschätzen, ob und wie er gegen Gesetze verstösst.


davon ab scheinst du kein gutes Verständnis/Einschätzungsvermögen bzg. des Drucks und der entstehenden Kräfte zu haben. Mag ja sein dass 7bar in Zusammnspiel mit dem Volumen einen LKW Reifens knallen, aber 7 bar auf einem 750ml sind sicher nicht tödlich, ausser du bist Jason Bourne und schiesst einem damit nen Broadhead in den Hals. Wir haben ein Durchschussgerät für Klos, das hat das 2-3fache Volumen und wird mit der hand auf 15-20 bar gepumpt....mit dem Ding haben wir in der Lehre damals schon Erbsen verschossen.

ich hab also eine sehr klare Vorstellungen was 5 oder 7 oder 10 bar auf einer 750ml Flasche sind und brauche dahingehend keine Anekdoten oder Schreckgespenster.


Zuletzt bearbeitet von H3inblöd am Mo Aug 26, 2019 5:41 pm, insgesamt 2-mal bearbeitet
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
H3inblöd
Neuling **


Offline

Anmeldedatum: 22.08.2019
Beiträge: 12
Wohnort: Hamburg
BeitragVerfasst am: Mo Aug 26, 2019 4:39 pm Antworten mit Zitat

@pelletcaster: ich hab deinen Post gesehen, aber ich glaub du hattest vergessen, den link einzufügen.. Very Happy
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking





Verfasst am: Mo Aug 26, 2019 4:39 pm



pelletcaster
General ////


Offline

Anmeldedatum: 21.08.2012
Beiträge: 2343
Wohnort: A-9063 MARIA SAAL
BeitragVerfasst am: Mo Aug 26, 2019 5:46 pm Antworten mit Zitat

H3inblöd hat Folgendes geschrieben:
@pelletcaster: ich hab deinen Post gesehen, aber ich glaub du hattest vergessen, den link einzufügen.. Very Happy



Nein, hab ich nicht.
Jeder hier arbeitet mit dem Bilderhoster SEINER Wahl und stellt dann die Links hier ein.
_________________
Live is a journey - not a destination.
----------------------------------------------
DS MK4iS S
SPA P12
CZ200S Green
TX200 HC
LGU Master
LGV 2012 CompUltra
HW50 25mm
HW35
HW90
DIANA 34 T01
HW80K

S&W Revolver .357mag 686-3
S&W-Pistole 422
VOERE Rep .22 lr
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
H3inblöd
Neuling **


Offline

Anmeldedatum: 22.08.2019
Beiträge: 12
Wohnort: Hamburg
BeitragVerfasst am: Mo Aug 26, 2019 6:01 pm Antworten mit Zitat

ok mein fehler, hatte mich verlesen.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ders
Neuling **


Offline

Anmeldedatum: 18.07.2019
Beiträge: 14
Wohnort: DE - Hessen
BeitragVerfasst am: Di Aug 27, 2019 1:35 am Antworten mit Zitat

H3inblöd hat Folgendes geschrieben:
@ders:
dein vorauseilender Gehorsam in allen Ehren:

Mit vorauseilendem Gehorsam hat das Ganze nichts zu tun. Meine Meinung zu dem Thema und meine Hinweise sind zwei Paar Schuhe.

Mein Kommentar kam eventuell nicht so rüber, wie er gemeint war. Mir ging es nicht darum mit erhobenem Zeigefinger zu belehren, sondern Bewusstsein für Gefahrenpotential und rechtlichen Rahmen zu schaffen.
Ich hatte dabei das in deinem Eingangspost erwähnte "fortgeschrittene Alter" überlesen und bin eher von einem Jugendlichen ausgegangen. Daher wollte ich sichergehen, dass am Ende niemand zu Schaden kommt, oder sich bereits in jungen Jahren die Möglichkeit nimmt, einmal eine WBK zu bekommen.

Zitat:
Ob die Flasche 10 bar aushält interessiert mich nicht [...]

Folgender Satz hatte für mich 10 bar nicht vollkommen ausgeschlossen, also bin ich darauf sicherheitshalber auch eingegangen:
Zitat:
.. werden ja im endeffekt weniger als 10 bar auf der Buddel sein denke ich.



Zitat:
[...] ob und wie er gegen Gesetze verstösst.

Selbstverständlich überlasse ich jedem selbst einzuschätzen, ob und wie er gegen Gesetze verstößt. Was du tust ist - zum größeren Teil - deine Sache, mir ging es um die Information, nicht den Tadel.

Zitat:
davon ab scheinst du kein gutes Verständnis/Einschätzungsvermögen bzg. des Drucks und der entstehenden Kräfte zu haben.


Mein im Studium gewonnenes Einschätzungsvermögen sagt mir, dass bei den ausgangs angenommenen 10 bar, (sehr grob!) überschlagen potentiell über 170J (bzw. 145J bei 7 bar) bei der Entspannung frei werden können.
Davon würde nur ein Teil auf das Geschoss bzw. das beim Versagen herumfliegende Ventil übergehen, aber dennoch ist eine Warnung hier angebracht.
Wenngleich eine Flasche erheblich kleiner ist, als ein Reifen, so ist das durch die gleiche Leistungsdichte angetriebene Projektil auch erheblich leichter, als die Grasnarbe.
Ob das Schrapnell groß genug ist, um "ungefährlich" zu sein und ob man am Ende unglücklich im Hals- oder Gesichtsbereich getroffen wird, ist nicht leicht abzuschätzen - man kann es aber nicht ausschließen.

Zitat:
ich hab also eine sehr klare Vorstellungen [...]

Das sieht man seinem Gegenüber in der Realität schon kaum an, im Internet ist es ungleich schwerer hier eine vernünftige Abschätzung zu treffen.

Fazit:
Ich warne daher doch lieber einmal zuviel, als einmal zu wenig.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
H3inblöd
Neuling **


Offline

Anmeldedatum: 22.08.2019
Beiträge: 12
Wohnort: Hamburg
BeitragVerfasst am: Mi Aug 28, 2019 11:04 am Antworten mit Zitat

https://www.amazon.de/Abflussreiniger-Pressluft-Rohrreiniger-handlichem-Pistolengriff/dp/B077N5R2Q3/ref=sr_1_7?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=pressluftreiniger&qid=1566985886&s=gateway&sr=8-7


da fällt mir ein, ich hätts mir auch sehr leicht machen können^^...damit hätte ich quasi schon die ganze technik, müsste nur noch Lauf+Schaft bauen...für eine Ladevorrichtung+Magazin hab ich auch schon ne Idee. Ja nee, aber genau so sollte es ja nicht werden, wollte eigentlich alles selber bauen und sollte kleiner sein... Sad
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking





Verfasst am: Mi Aug 28, 2019 11:04 am



Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    AIRGUN FORUM AUSTRIA Foren-Übersicht » Tipps und Tricks Gehe zu Seite Zurück  1, 2


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB skin developed by: John Olson
Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group