Einloggen, um private Nachrichten zu lesen 
Benutzername: Passwort:   
  AIRGUN FORUM AUSTRIA
  Plattform für Erfahrungsaustausch unter Sportschützen
Index  FAQ  Suchen  Mitgliederliste  Benutzergruppen  Profil  Registrieren

     Intro     Portal     Index     Kalender     Photoalbum     
Air Arms TX 200 MK 3
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    AIRGUN FORUM AUSTRIA Foren-Übersicht » Allgemeines und sonstiges
Autor Nachricht
Jürgen
Neuling **


Offline

Anmeldedatum: 10.07.2018
Beiträge: 15
BeitragVerfasst am: Sa Dez 15, 2018 2:47 pm Antworten mit Zitat

Hallo Air Arms Freunde wo kann man in Österreich eine TX 200 kaufen und was würde die ca. kosten ?
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
2TaktSigi
Ritter /


Offline

Anmeldedatum: 24.10.2012
Beiträge: 456
Wohnort: Südsteiermark
BeitragVerfasst am: Sa Dez 15, 2018 3:26 pm Antworten mit Zitat

So ich weiß bei Ballistas mit 16J, hat dann für einige auch Tuningteile.

G
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ipscfreak
Veteran ///


Offline

Anmeldedatum: 20.05.2012
Beiträge: 1084
Wohnort: Wien/Hetzendorf
BeitragVerfasst am: Mi Dez 19, 2018 8:29 pm Antworten mit Zitat

Mundilar in Portugal hat sogar welche in verschiedenen Ausführungen am Lager!
https://www.mundilar.net/en/air-arms-air-rifles/

Die Firma ist wirklich seriös und liefert zuverlässig!
_________________
The harder the battle the sweeter jah victory!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jürgen
Neuling **


Offline

Anmeldedatum: 10.07.2018
Beiträge: 15
BeitragVerfasst am: Mi Dez 19, 2018 9:05 pm Antworten mit Zitat

Danke für die Info,
dürfen die Direkt nach Österreich zu mir nachhause senden.
Hat sie dann 7,5 Joule oder bekomme ich sie in Fac lg Jürgen
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking





Verfasst am: Mi Dez 19, 2018 9:05 pm



2TaktSigi
Ritter /


Offline

Anmeldedatum: 24.10.2012
Beiträge: 456
Wohnort: Südsteiermark
BeitragVerfasst am: Do Dez 20, 2018 3:27 pm Antworten mit Zitat

Die haben denk ich 24J Limit, aber man kann die Drossel rausnehmen, so wurde mir gesagt, bei der Lynx.

G
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pelletcaster
General ////


Offline

Anmeldedatum: 21.08.2012
Beiträge: 2370
Wohnort: A-9063 MARIA SAAL
BeitragVerfasst am: Do Dez 20, 2018 8:39 pm Antworten mit Zitat

Die TX ist ein wunderschönes LG, eins der schönsten nach meinem Geschmack.
Wenn Du also eine anschaffst, nimm sie in Walnuß.

Es gibt sie in lang als TX200 bzw. kurz TX200 HC (Hunter Carbine), jeweils in 4,5 bzw. 5,5.
Die lange ist etwas kopflastig, soll aber besser schießen.

Das System ist in 25 mm mit 86 mm Hub, TP 3,75 x 9,8 mm.

Im Vergleich die
LGU: System 25 mm mit 85 mm Hub, TP 6,00 x 3,2 bis 3,4 mm (die D-"F"-Version muß getunt werden).
HW77/97 - ebenfalls in kurz oder lang, System 26 mm, Hub 81 mm, TP 6,00 x 3,6 mm.
Alte HW gibt es auch in 25 mm System.


Ich hab sie alle geschossen und auch jeweils mehrere getunt.

Die TX und die LGU laufen am Besten mit knapp 16 Joule.
Die HW vertragen auch etwas mehr Leistung, aber über 18 Joule wird das Treffen dann auch sehr fordernd.

Die HW habe ich - da für Projekte angeschafft - mittlerweile alle wieder verkauft.

Meine TX200 HC hab ich mit einem VORTEK-HPO kit getunt.
Zufrieden bin ich damit nicht, da wiederholgenaues Treffen sehr fordernd ist.
Knapp 16J waren viel besser.

Meine erste LGU hab ich immer noch.
Schießt besser als so manche PCP und ist unverkäuflich.
Damit ist ziemlich klar, welchen Typ ich bevorzuge. LOL


Ausführliche Berichte zu all meinen Tunings gibt es im Forum.


Für gutes Geld könnte ich mir vorstellen, mich von meiner TX zu trennen.
Die könntest Du haben in stark mit der 16J-Feder beigepackt oder ich bau sie zurück auf 16J und geb das VORTEK kit dazu.
Als Ersatz hole ich mir dann eine AA PS.

Alternativ hätte ich eine LGU Varmint 4,5 in Arbeit. Das ist die mit dem schwarzen Plastiklochschaft.
Ein WALTHER 6 x 42 AO und das original 16J Tuning kit und tuning trigger liegen bereit.
Wenn Du die möchtest, stell ich mich auch in die kalte Werkstatt und mach sie fertig.

Bei Interesse bitte PN.
_________________
Live is a journey - not a destination.
----------------------------------------------
DS MK4iS S
SPA P12
CZ200S Green
TX200 HC
LGU Master
LGV 2012 CompUltra
HW50 25mm
HW35
HW90
DIANA 34 T01
HW80K

S&W Revolver .357mag 686-3
S&W-Pistole 422
VOERE Rep .22 lr
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AnyNameWillDo
Meisterschütze *****


Offline

Anmeldedatum: 09.08.2017
Beiträge: 147
BeitragVerfasst am: Do Dez 20, 2018 8:43 pm Antworten mit Zitat

2TaktSigi hat Folgendes geschrieben:
Die haben denk ich 24J Limit, aber man kann die Drossel rausnehmen, so wurde mir gesagt, bei der Lynx.

G

Ja bei Spanischen Luftgewehren aka Gamo, Cometa usw, hat Portugal das 24J limit übernommen weil die alle importiert werden.
Portugal selbst hat wie Österreich kein Limit soweit bekannt.

Und ja bei der Cometa Lynx (besitze ich auch) ist das nur ein einziger Teil der relativ einfach auszubauen ist und der die 24J Version zu ner 40J Version macht.
Darauf würde ich mich aber bei einer Air Arms nicht verlassen, dass die das selbe einfache System anwenden Wink
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ipscfreak
Veteran ///


Offline

Anmeldedatum: 20.05.2012
Beiträge: 1084
Wohnort: Wien/Hetzendorf
BeitragVerfasst am: Do Dez 20, 2018 9:36 pm Antworten mit Zitat

Jürgen hat Folgendes geschrieben:
Hat sie dann 7,5 Joule oder bekomme ich sie in Fac

Wenn Du den Text auf der Website gelesen hättest brauchst Du diese Frage eigentlich nicht mehr stellen! Da stehen sowohl die Gewichte der Pellets als auch die jeweiligen Geschwindigkeiten drinnen!

Aber man ist ja nicht so:
Kaliber .177 bringt zwischen 20 und 21 Joule (je nach Pelletgewicht)
Kaliber .22 hat zwischen 22 und 23 Joule (ebenfalls je nach Pelletgewicht)

Das bedeutet das beide Kaliber in FAC ausgeliefert werden.

Die lächerlichen 7,5 Joule betreffen (leider) nur unsere Kollegen aus Deutschland. Die armen Teufel können sich deshalb fast nur in Deutschland ihre Gewehre kaufen da im Ausland fast niemand solche Gewehre mit diesen niedrigen Joule anbietet (außer natürlich für die Olympischen Disziplinen). Für den Erwerb stärkerer Luftwaffen benörigen sie eine Erwerbserlaubnis/Waffenschein der ihnen dann auch eine höhere Joulezahl erlaubt.
_________________
The harder the battle the sweeter jah victory!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Forenking





Verfasst am: Do Dez 20, 2018 9:36 pm



Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    AIRGUN FORUM AUSTRIA Foren-Übersicht » Allgemeines und sonstiges


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB skin developed by: John Olson
Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group