Einloggen, um private Nachrichten zu lesen 
Benutzername: Passwort:   
  AIRGUN FORUM AUSTRIA
  Plattform für Erfahrungsaustausch unter Sportschützen
Index  FAQ  Suchen  Mitgliederliste  Benutzergruppen  Profil  Registrieren

     Intro     Portal     Index     Kalender     Photoalbum     
WALTHER LGU versus LGV / 31m
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    AIRGUN FORUM AUSTRIA Foren-Übersicht » Testberichte
Autor Nachricht
pelletcaster
General ////


Offline

Anmeldedatum: 21.08.2012
Beiträge: 2244
Wohnort: A-9063 MARIA SAAL
BeitragVerfasst am: Sa Aug 11, 2018 1:42 pm Antworten mit Zitat

Geschätzte Luftgewehr-Freunde,

ich habe in den letzten Tagen meine im Tuningendstadium befindliche HW77 / 25 mm und die HW77K ausgiebig geschossen.

Die bisher erzielten Ergebnisse sind es leider noch nicht wert, hier gezeigt zu werden.
Ich hatte die unpräzisen Treffer auf den ständigen Wind hier geschoben, dann aber doch zur Kontrolle meine sträflich vernachlässigten LGV und LGU geschossen.
Damit war klar - es ist nicht (nur) der Wind, sondern die beiden HWs laufen etwas zu heiss - so rund 18,5 Joule tun der Präzision nicht gut und ich werde beide LG nochmals überarbeiten und Leistung heraus nehmen.
Leistung ohne Präzision zählt nix.


Nun zu LGV und LGU.

Bisher war es immer so, dass die LGU etwas präziser war als die LGV. Diesmal war es anders rum - eindeutig wegen dem Wind.

Beide laufen perfekt mit JSB Exact Express 4,52 (0,510 Gramm) und tragen auch die idente ZFR (KONUS Pro M30 / 4,5 - 16 x40) auf KONUS-Einblockmontage.

Geschossen wurde (wie fast immer) sitzend aufgelegt vom Tisch, Schafthand am Caldwell.
Entfernung 31 Meter.

Hier ein paar Fotos (die LGU ist jene im Vordergrund) zu diesen schönen Luftgewehren und den Streukreisen von gestern.
Bitte einfach durch die Galerie klicken.

Das sind für die Verhältnisse mehr als herzeigbare Ergebnisse und ich muss sagen, es handelt sich auch um meine Lieblingspreller.
Ganz klar - an diese beiden WALTHER kommt keine einzige von all den HWs, die ich bis dato geschossen habe, heran. Egal ob getunt oder nicht, obwohl auf diese Entfernung durchaus gleichwertige Streukreise geschossen werden können und auch immer wieder wurden. Es geht mir eher um den Gesamteindruck. Very Happy

Äh... ja, das heißt NEIN! Diese zwei Luftgewehre stehen NICHT zum Verkauf. Wink


Herzlich - Andreas

PS:
zu den jetzt im Tuning befindlichen HWs passt außer der LGU auch noch meine AA TX200HC dazu und ich werde nach Abschluss des Tunings einen Vergleichsbericht zwischen diesen vier auf den ersten Blick so ähnlichen, tatsächlich aber doch so unterschiedlichen Unterheblern machen.
Bin selber schon neugierig.



https://picload.org/view/dlopdria/20130516_pelletcaster_lgv_50_.jpg.html
https://picload.org/view/dlopdacl/lgu-m-2017_13a_mitlgu-2015_von.jpg.html
_________________
Live is a journey - not a destination.
----------------------------------------------
DS MK4iS S
SPA P12
CZ200S Green
TX200 HC
LGU Master
LGV 2012 CompUltra
HW50 25mm
HW35
HW90
DIANA 34 T01
HW80K

S&W Revolver .357mag 686-3
S&W-Pistole 422
VOERE Rep .22 lr
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking





Verfasst am: Sa Aug 11, 2018 1:42 pm



Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    AIRGUN FORUM AUSTRIA Foren-Übersicht » Testberichte


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB skin developed by: John Olson
Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group