Einloggen, um private Nachrichten zu lesen 
Benutzername: Passwort:   
  AIRGUN FORUM AUSTRIA
  Plattform für Erfahrungsaustausch unter Sportschützen
Index  FAQ  Suchen  Mitgliederliste  Benutzergruppen  Profil  Registrieren

     Intro     Portal     Index     Kalender     Photoalbum     
Cometa Lynx v10 - Die Freude war kurz :(
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    AIRGUN FORUM AUSTRIA Foren-Übersicht » Allgemeines und sonstiges
Autor Nachricht
AnyNameWillDo
Schütze ****


Offline

Anmeldedatum: 09.08.2017
Beiträge: 69
BeitragVerfasst am: Mo Jun 11, 2018 1:03 pm Antworten mit Zitat

Weißnicht was das ist aber irgendwie scheine ich ne Pechsträne mit spanischen LGs zu haben :sigh:

Als erstes kaufe ich mir ne Cometa Fusion ganz passables Gewehr, die aber nach ca. 50 Schuss böse an Leistung verliert und vom 285ms auf 211ms runterfällt.
Gemerkt dadurch dass von einem Tag aufn nächsten das Zero auf 25m ein paar cm nach unten gefallen ist. Zuerst dacht ich mir ich hab unabsichtlich is Scope verdreht aber das hat passt. Dann mal mitn chrony gemessn und da kam die Ernüchterung... geht die Woche hoffentlich zurück zu Mundilar zur Reperatur oder was auch immer.

Dann, heute kommt endlich meine Cometa Lynx mit ca. 3 Wochen Verspätung! von Carabinasypistolas, wo ich die zwischenzeitlich schon mal angeschrieben habe was Sache ist weil innerhalb der EU sowas 3-4 Tage dauert.
Begründung zwar keine bekommen aber ne Entschuldigung für die Verzögerung und ein 400er Pack H&N Barracuda Hunter .177 Pellets. Ganz ok, aber das böse Omen hat sich scho irgendwie angekündigt...

Pack ich das Teil aus und sehs mir genauer an, ist der Schaft am Tank vorne gebrochen! Bin jetzt kein Experte aber das sieht mir irgenwie schonmal geklebt aus.

[img]http://imghost.eu/plugins/imageviewer/site/direct.php?s=2Sk&/IMG_20180611_132554.jpg[/img]

[img]http://imghost.eu/plugins/imageviewer/site/direct.php?s=2Sl&/IMG_20180611_132719.jpg[/img]

und die Schaftkappe is durch irgendwas in Mitleidenschaft gezogen worden...

[img]http://imghost.eu/plugins/imageviewer/site/direct.php?s=2Sm&/IMG_20180611_132625.jpg[/img]

Man könnte annehmen das ist ein gebrauchtes Gewehr...
Das einzig Gute daran, das Gewehr kommt anscheinend mit vollem Tank, schussbereit.

So, erstmal meinen Frust von der Seele geschrieben.
Mal sehen was die von Carabinasypistolas dazu sagen. Mail sende ich gleich.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
El Präsidente
General ////


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2011
Beiträge: 2028
BeitragVerfasst am: Mo Jun 11, 2018 4:31 pm Antworten mit Zitat

Verpacken und zurückschicken... das ist ja echt ne Frechheit. !!!

Ich würd die so nicht haben wollen. Shocked
_________________
Waffen sind immer böse, Sex verwerflich und die Welt ist eine Scheibe...
http://www.youtube.com/user/TheL0ngbow
Leave No Man Behind

CZ 200T 4,5mm 7,5J.
HW 97 .20 - 5mm 7,5J.

HW 40 .20 - 5mm
CZ P09 Duty 4,5+4,5
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AnyNameWillDo
Schütze ****


Offline

Anmeldedatum: 09.08.2017
Beiträge: 69
BeitragVerfasst am: Mo Jun 11, 2018 5:10 pm Antworten mit Zitat

Ja ich logischerweise auch ned Wink

Hab sie jetzt genauer untersucht und da deutet wirklich einiges darauf hin das die schonmal in Verwendung war...

-An der Schaftauflage unten sind an zwei Stellen Abnutzungsspuren wo sie am Sandack aufliegt wenn man einen verwendet.
-Montageschiene hat vor und nach dem Magazinfach ein kleines Kat wo lack ab is, da war schonmal ein ZF drauf montiert.
-Innenverpackung und Schaumstoffschutz war zerissen, äußerlich keine Schäden an der Verpackung, also Transportschaden kann man ausschließen würde ich sagen.

Also das is echt heftig, darum evtl. auch die Verzögerung. Ich schätze mal die haben versucht die wieder herzurichten oder generalzuüberholen oder sowas und mir dann geschickt. Würde die 3 Wochen erklären... bis die Bruchstelle geklebt war.

Hab jez mal alles Fotografiert und festgehalten.

Die Mail ist schon vorhin an Sie gangen, mal sehen was zurückkommt. Die wird mit Sicherheit zurückgesendet, nur ich werde das nicht zahlen!

Ich hoffe dass die kooperativ sind und ich ned wieder den Rechtsschutz dazu brauche. Das dauert dann wieder paar Wochen extra bis das durch ist und kostet die dann im Endeffekt natürlich auch noch mehr Geld, ich hoff dass die das davor einsehn... mal sehen wie das weitergeht.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
El Präsidente
General ////


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2011
Beiträge: 2028
BeitragVerfasst am: Mo Jun 11, 2018 6:56 pm Antworten mit Zitat

Ich drücke dir vorsichtshalber mal die Daumen aber ich denke das "die" sich kulant verhalten...

P.S. ich hatte mal ne Fusion Star von denen ... und die war soweit OK.
_________________
Waffen sind immer böse, Sex verwerflich und die Welt ist eine Scheibe...
http://www.youtube.com/user/TheL0ngbow
Leave No Man Behind

CZ 200T 4,5mm 7,5J.
HW 97 .20 - 5mm 7,5J.

HW 40 .20 - 5mm
CZ P09 Duty 4,5+4,5
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AnyNameWillDo
Schütze ****


Offline

Anmeldedatum: 09.08.2017
Beiträge: 69
BeitragVerfasst am: Fr Jun 15, 2018 1:02 pm Antworten mit Zitat

Also nach hin und her mit Mails, zuerst wollten sie mich abspeisten mit - "Das ist nicht gebrochen das sieht nur aus wie ein Kratzer. Ich soll mir doch im Baumarkt einen Holzstift kaufen und das übermalen!"... gehts noch?!

Dann hab ich nen Clip draufgelegt dass der Riss aufgeht wenn ich draufdrücke (Dürfte also nicht geleimt, sondern wirklich Transportschaden sein) und den Ton etwas verschärft dass ich mich nicht für blöde verkaufen lasse.

Danach haben sie angeboten einen neuen Schaft+Kappe zu senden. Mal sehn wie lange das dauert.

Das Fazit soweit, dazu ist es noch nicht gekommen dass ich den Rechtsschutz erwähne, das wäre mein nächster Schritt gewesen, aber ohne würde ich mir wirklich überlegen dort bei https://www.carabinasypistolas.com zu bestellen.


Verpackung war jedenfalls schwer mangelhaft!
Nur die Gewehrschachtel mit ner 1cm Schaumstoffmatte links/rechts. In der Schachtel hat das Gewehr mehr als genug Spiel um fröhlich herumzuschlagen und Schaden zu nehmen. Wenn man die auch nur etwas bewegt. Will garnicht wissen was wärend dem Transports abgangen ist.

Rundherum war zwar nochmals Karton aber nur auf einer Seite rechts und links die Gewehrbox in nem größeren Karton. Darum ist vermutlich auch die linke Seite gebrochen gewesen. Da waren nur 2x 5mm Karton und 1cm sehr weicher Schaumstoff der nicht viel bringt.

Also bis jetzt waren sogar meine China Billiggewehre gut gesichert mit Styroporblöcken im Karton fixiert. Da hat sich nichts bewegt...

Ich hoffe ich komme morgen oder am Sonntag dazu sie zu testen ob sie auch sonst nichts hat durch den Transport und der Lauf ok ist.

Mfg
Daniel
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking





Verfasst am: Fr Jun 15, 2018 1:02 pm



Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    AIRGUN FORUM AUSTRIA Foren-Übersicht » Allgemeines und sonstiges


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB skin developed by: John Olson
Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group