Einloggen, um private Nachrichten zu lesen 
Benutzername: Passwort:   
  AIRGUN FORUM AUSTRIA
  Plattform für Erfahrungsaustausch unter Sportschützen
Index  FAQ  Suchen  Mitgliederliste  Benutzergruppen  Profil  Registrieren

     Intro     Portal     Index     Kalender     Photoalbum     
HW 90, meine Diva
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    AIRGUN FORUM AUSTRIA Foren-Übersicht » Anfängerfragen
Autor Nachricht
Blueberry
Neuling **


Offline

Anmeldedatum: 20.07.2015
Beiträge: 19
BeitragVerfasst am: So Apr 15, 2018 3:24 pm Antworten mit Zitat

Also, nach einiger Zeit nun mit meiner HW90 kann ich über die Energieausbeute nur positives Berichten. Löcher in einem robusten Edelstahlkochtopf sind kein Problem. Da dies jedoch nicht die Vordergründige Intention an die Waffe war, meine ich darüber hinaus eine gewisse Präzision erwarten zu dürfen.
Nach eingehenden Tests der verschiedenen Diabolosorten darf ich hinsichtlich og. Kriteriums leider ein durchaus negatives Zeugnis ausstellen. Streukreise auf 7m aufgelegt von über 3 cm mithilfenahme eines Hawkes (verschiedene Griffmöglichkeiten und Festen) sind nach meiner Sichtweise einfach ne Axt wo ein Skalpell gebraucht werden würde.
Bin ich nicht genügsam genug oder treffen meine Angaben sich mit dem zu Erwartenden bei einer HW90??

Gibt es Alternativen hinsichtlich Qualität und Energie ? Eventuell ein javascript:emoticon('Question')Gamo Magnum 1250 IGT? oder ne HW 80....bin für Input dankbar! Danke für eure Zeit.
Lg Question Question Question Question Question Question Question
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pelletcaster
General ////


Offline

Anmeldedatum: 21.08.2012
Beiträge: 2106
Wohnort: A-9063 MARIA SAAL
BeitragVerfasst am: So Apr 15, 2018 8:39 pm Antworten mit Zitat

Deine Präzision ist absolut indiskutabel, ja katastrophal.

Trotzdem - Kopf hoch.

Vieles von dem, das ich jetzt hier schreib, hab ich Dir und anderen bereits mitgeteilt, kann aber nicht oft genug wiederholt werden.
Konsequenz und Geduld sind der Schlüssel zum Erfolg.

Springer - und in diese Klasse von LG gehört auch die HW90 - sind manchmal äußerst zimperlich.
Die Geschichte, was da alles in Bezug auf Leistung und Präzision mitspielt, ist eine mehr als unendliche.

Hier vorwärts zu kommen und definitiv positive Entwicklung zu gehen, kann schon mal mühsam sein.
Wichtig wäre, systematisch vorzugehen, alles zu dokumentieren und immer nur einen Schritt nach dem andern zu setzen. Manchmal auch einen Schritt zurück zu gehen und eine geringfügig geänderte "Schleife" zu machen.
Kennen wir solche Vorgangsweisen nicht auch von anderswo?
Wissenschaft, Forschung, Entwicklung, Produktionstechniken,...

Es gibt natürlich keine Garantie für ein positives Ende, denn tatsächlich gibt es auch unter Qualitätswaffen "Zitronen", wo jegliche Mühe vergeblich ist. Selten - aber doch.


Eine GAMO oä ist KEINE akzeptierbare Alternative.
Eine HW80 in 5,5 und FAC/HPO wäre in jeder Beziehung sicherlich vergleichbar und je nach Vorliebe uU auch das besser passende LG.


ICH hab beide - die HW80 und die HW90, hab ich schon geschrieben.
Beide Modelle sind von mir definitv NICHT fertig getunt bzw. getestet. Beide machen diverse Schwierigkeiten, wobei ich überzeugt davon bin, das demnächst in den Griff zu kriegen.
Was da bisher fehlte, war schlicht und einfach die Zeit und Gelegenheit.


Ich würde vorschlagen, Du lehnst Dich zurück, stellst das Ding erstmal in die Ecke und wartest meine Erkenntnisse ab.
Gerne schaue ich mir Deine HW90 auch mal an (kostenlos), so ab Ende Mai sollte Zeit dafür sein.
Probeschießen kannst alle von den Meinen - derzeit ca. 16 absolut verschiedene Knicker, Unterhebler und PCP.


Herzlich - Andreas
_________________
Live is a journey - not a destination.
----------------------------------------------
DS MK4iS S
SPA P12
CZ200S Green
TX200 HC
LGU Master
LGV 2012 CompUltra
HW50 25mm
HW35
HW90
DIANA 34 T01
HW80K

S&W Revolver .357mag 686-3
S&W-Pistole 422
VOERE Rep .22 lr
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Blueberry
Neuling **


Offline

Anmeldedatum: 20.07.2015
Beiträge: 19
BeitragVerfasst am: Mo Apr 16, 2018 9:14 am Antworten mit Zitat

Ich danke dir für deine Anteilnahme und dein Engagement! Werde in der Tat nun auf deine Ergebnisse warten (danke für das Teilen dieser) und widme mich in der Zeit der lieben Zoraki. Bezüglich der Bleifreien Munition habe ich während meiner Recherche einen interessanten Artikel gefunden (https://hardairmagazine.com/reviews/look-future-lead-free-pellets/). Sollte ich während der Ferien mal nen Papatag frei bekommen würde ich gerne auf dein Angebot zukommen dürfen. Laughing Und ja, erkenntlich wird sich auf jeden Fall gezeigt !
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Blueberry
Neuling **


Offline

Anmeldedatum: 20.07.2015
Beiträge: 19
BeitragVerfasst am: Mo Apr 16, 2018 9:25 am Antworten mit Zitat

Hat die 90er einen resettable safety?
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pelletcaster
General ////


Offline

Anmeldedatum: 21.08.2012
Beiträge: 2106
Wohnort: A-9063 MARIA SAAL
BeitragVerfasst am: Mo Apr 16, 2018 6:27 pm Antworten mit Zitat

Blueberry hat Folgendes geschrieben:
Hat die 90er einen resettable safety?


Ja
_________________
Live is a journey - not a destination.
----------------------------------------------
DS MK4iS S
SPA P12
CZ200S Green
TX200 HC
LGU Master
LGV 2012 CompUltra
HW50 25mm
HW35
HW90
DIANA 34 T01
HW80K

S&W Revolver .357mag 686-3
S&W-Pistole 422
VOERE Rep .22 lr
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    AIRGUN FORUM AUSTRIA Foren-Übersicht » Anfängerfragen


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB skin developed by: John Olson
Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group