Einloggen, um private Nachrichten zu lesen 
Benutzername: Passwort:   
  AIRGUN FORUM AUSTRIA
  Plattform für Erfahrungsaustausch unter Sportschützen
Index  FAQ  Suchen  Mitgliederliste  Benutzergruppen  Profil  Registrieren

     Intro     Portal     Index     Kalender     Photoalbum     
VORTEK PG2 TuneKit HW77/97 Super High Output
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    AIRGUN FORUM AUSTRIA Foren-Übersicht » Druckluft Kurz & Langwaffen
Autor Nachricht
Matrix555
Schütze ****


Offline

Anmeldedatum: 12.06.2017
Beiträge: 69
BeitragVerfasst am: So Jul 09, 2017 10:59 am Antworten mit Zitat

Hallo, hab mir mal das Tuning Kit von Vortek bestelllt für meine HW97 5,5mm.

1. Ist da nur eine Scheibe dabei und ein Plastering??
2. Wie kann ich die V0 messen, beim Büchsenmacher oder selbst so ein Messgerät kaufen?


Werde mal nächste Woche versuchen das Kit in die neue HW97 einzubauen.
Bremsenreiniger und Molybdändisulfid (Trockenschmierung soll besser sein) habe ich da.
Hoffe ich bekomm das Teil auf mit dem Maulschlüssel wenn ich die Abzugseinheit ab habe.
Hoffe ich bekomm die Stifte da auch raus mit dem Ausschläger.

Frage hier mal die Experten, vielen Dank.
Gruß
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lansky
Ritter /


Offline

Anmeldedatum: 10.10.2014
Beiträge: 425
Wohnort: Europa
BeitragVerfasst am: So Jul 09, 2017 11:22 am Antworten mit Zitat

Matrix555 hat Folgendes geschrieben:
Hallo, hab mir mal das Tuning Kit von Vortek bestelllt für meine HW97 5,5mm.

Hoffe ich bekomm das Teil auf mit dem Maulschlüssel wenn ich die Abzugseinheit ab habe.
Hoffe ich bekomm die Stifte da auch raus mit dem Ausschläger.

Frage hier mal die Experten, vielen Dank.
Gruß


Das geht easy - nur die Ruhe... Wenn du den Maulschlüssel drin hast zum Endteil
abschrauben/lösen - nix einspannen! nimm das System in die linke Hand, so dass
der Maulschlüssel auf der rechten Seite ist, und zu dir zeigt.
Dann mit nem Hammer mit Gefühl von oben auf den Maulschlüssel drauf.
Mit der linken Hand den Schlag abfangen/gegenhalten (beim Linkshänder andersrum Wink )
Das reicht in der Regel, und so auch wieder zumachen.

..ist alles keine Hexerei Very Happy
_________________
Ich bin kein Gutmensch!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Matrix555
Schütze ****


Offline

Anmeldedatum: 12.06.2017
Beiträge: 69
BeitragVerfasst am: So Jul 09, 2017 11:27 am Antworten mit Zitat

Danke Lansky, so werde ich es machen nach Deiner Anleitung, hoffe es klappt und ist nicht das Gewinde verklebt so wie es schon mal bei mehreren Weihrauch Gewehren war.

Hoffe alles wird gut Very Happy
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pelletcaster
General ////


Offline

Anmeldedatum: 21.08.2012
Beiträge: 2334
Wohnort: A-9063 MARIA SAAL
BeitragVerfasst am: So Jul 09, 2017 12:22 pm Antworten mit Zitat

Servus,

Matrix555 hat Folgendes geschrieben:
Hallo, hab mir mal das Tuning Kit von Vortek bestelllt für meine HW97 5,5mm.
Die 16-Joule Version oder die Starke?
Wenn es die SHO ist, wirst Du den Zusammenbau ohne Springcompressor wohl nicht schaffen.


1. Ist da nur eine Scheibe dabei und ein Plastering?? Da ist sicher für Feinabstimmung genügend dabei. Ich würde anfangs nur eine Scheibe vor dem Tophat in den Kolben geben.
2. Wie kann ich die V0 messen, beim Büchsenmacher oder selbst so ein Messgerät kaufen?
Büchsenmacher denke ich geht, sofern er hat.Wink
Wenn Du Dich ernsthaft mit LG-Schießen beschäftigen willst, wirst Du Dir früher oder später ein Messgerät anschaffen.
Vom Combro auf einem Federdrücker halte ich gar nix. Hab es selber probiert und das Ding schleunigst wieder verkauft.
Die Tunneldinger (wohl aus PL) sind eher teuer und MMn unpraktisch, weil ich gerne während dem Diabolo- und Präzisionstesten messe und mich das Ding dabei nicht stören soll.
Für mich immer noch das Beste - der Shooting Chrony F1. Einfach und bei genügend Licht zuverlässig.
Wenn Du Deinen Standort bekannt gibst, findet sich evtl. jemand, der Dir aushelfen kann.


Werde mal nächste Woche versuchen das Kit in die neue HW97 einzubauen.
Bremsenreiniger und Molybdändisulfid (Trockenschmierung soll besser sein) habe ich da.
Beim VORTEK-kit ist ein Töpfchen Fett dabei. Das ist nicht schlecht. MoS2-angereichtertes ist mMn trotzdem besser.

Hoffe ich bekomm das Teil auf mit dem Maulschlüssel wenn ich die Abzugseinheit ab habe.
Hoffe ich bekomm die Stifte da auch raus mit dem Ausschläger.
Lansky war schneller! Laughing

Frage hier mal die Experten, vielen Dank.
Unbedingt alle Durchbrüche und den Spanhebelschlitz an der Systemhülse SORGFÄLTIG entgraten und alles peinlich säubern. Sonst ist die neue Kolbendichtung mit ziemlicher Sicherheit beim Einbau schon wieder kaputt. Kannst es aber zuerst mit der Originaldichtung versuchen (sofern unbeschädigt) und behältst die VORTEK in Reserve.

Und wenn das Ding schon zerlegt ist, tust Du Dir leichter, eine wirklich effektive Grundreinigung der Laufbohrung zu machen. Da ist ab Werk meistens ziemlich viel Konservierungsdreck - oder was auch immer - drin.


Gruß


Also - viel Spass und Erfolg.
Und tu hier bitte berichten, wie es Dir ergeht.

Herzlich - Andreas

_________________
Live is a journey - not a destination.
----------------------------------------------
DS MK4iS S
SPA P12
CZ200S Green
TX200 HC
LGU Master
LGV 2012 CompUltra
HW50 25mm
HW35
HW90
DIANA 34 T01
HW80K

S&W Revolver .357mag 686-3
S&W-Pistole 422
VOERE Rep .22 lr
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Matrix555
Schütze ****


Offline

Anmeldedatum: 12.06.2017
Beiträge: 69
BeitragVerfasst am: So Jul 09, 2017 2:02 pm Antworten mit Zitat

Wie kann man testen ob die HW97 nach dem Einbau stärker ist.
Soll man sich extra so ein Messgerät kaufen?

Oh Sorry, die Antwort steht ja schon geschrieben, danke.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking





Verfasst am: So Jul 09, 2017 2:02 pm



Matrix555
Schütze ****


Offline

Anmeldedatum: 12.06.2017
Beiträge: 69
BeitragVerfasst am: So Jul 09, 2017 2:12 pm Antworten mit Zitat

"Grundreinigung der Laufbohrung"

Gibt es da ein Werkzeug dafür ?

Meinst Du so etwas + Docht?

https://www.waffenpflegewelt.de/vfg-adapter-ab-kal.-5-5-mm-messing-4980?c=1181
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Matrix555
Schütze ****


Offline

Anmeldedatum: 12.06.2017
Beiträge: 69
BeitragVerfasst am: So Jul 09, 2017 2:20 pm Antworten mit Zitat

Dieses Kit habe ich bei Wasana bestellt für 99€,

Drop-in Tuning Kit SHO – Super High Output

Für HW77/97, passt sowohl in alte 25mm als auch in neue 26mm Systeme!

Ab Seriennummer 1446049 wurde von 25mm auf 26mm Kolben umgestellt.

Erst 2014 eingeführt hat sich dieser variable Kit bereits zum meistverkauften PG2 TuneKit im Shop entwickelt.

Pelletcaster, ist das die starke Feder??
Wenn es die SHO ist, wirst Du den Zusammenbau ohne Springcompressor wohl nicht schaffen.

Was ist Springkompressor??

Gruß
Andreas
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Matrix555
Schütze ****


Offline

Anmeldedatum: 12.06.2017
Beiträge: 69
BeitragVerfasst am: So Jul 09, 2017 2:41 pm Antworten mit Zitat

Springkompressor ist mir klar, Google hat geholfen.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pelletcaster
General ////


Offline

Anmeldedatum: 21.08.2012
Beiträge: 2334
Wohnort: A-9063 MARIA SAAL
BeitragVerfasst am: Mo Jul 10, 2017 9:00 pm Antworten mit Zitat

Matrix555 hat Folgendes geschrieben:
"Grundreinigung der Laufbohrung"

Gibt es da ein Werkzeug dafür ?

Meinst Du so etwas + Docht?

https://www.waffenpflegewelt.de/vfg-adapter-ab-kal.-5-5-mm-messing-4980?c=1181



Ja, sowas oder ähnliches.

Ich tu einen neuen Lauf immer vorne zustoppeln (ein Blatt Putzpapier + ein Diabolo) und dann mit WD40 auffüllen. Das lass ich dann - zumindest über Nacht, gerne aber auch länger - stehen. Dann wird der Pfropfen mit einem Putzstab raus gestossen - geht ganz leicht und der Lauf solange durchgezogen, bis er sauber ist. Abschließend gibt es noch Ballistol zum Konservieren und abschließendes trocken ziehen.
Dann erst wird geschossen, wobei der Lauf nach so einer Grundreinigung schon mal bis zu 30 Schuss brauchen kann, bis er gut eingebleit ist und die Diabolos gut gruppieren.
_________________
Live is a journey - not a destination.
----------------------------------------------
DS MK4iS S
SPA P12
CZ200S Green
TX200 HC
LGU Master
LGV 2012 CompUltra
HW50 25mm
HW35
HW90
DIANA 34 T01
HW80K

S&W Revolver .357mag 686-3
S&W-Pistole 422
VOERE Rep .22 lr
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Matrix555
Schütze ****


Offline

Anmeldedatum: 12.06.2017
Beiträge: 69
BeitragVerfasst am: Di Jul 11, 2017 4:44 pm Antworten mit Zitat

Danke PelIetcaster für Deine Zeilen.
Jetzt mal zum einschiessen.
Mein Garten ist 30 m lang, darauf möchte ich schiessen mal auf 10m Ziele und auch mal auf 20 und 30m Ziele, so wie es sich ergibt.

Auf wieviel Meter würde man das HW97 5,5mm mit dem Hawke Sidewinder ZF einschießen 20m ?
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking





Verfasst am: Di Jul 11, 2017 4:44 pm



Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    AIRGUN FORUM AUSTRIA Foren-Übersicht » Druckluft Kurz & Langwaffen Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB skin developed by: John Olson
Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group