Einloggen, um private Nachrichten zu lesen 
Benutzername: Passwort:   
  AIRGUN FORUM AUSTRIA
  Plattform für Erfahrungsaustausch unter Sportschützen
Index  FAQ  Suchen  Mitgliederliste  Benutzergruppen  Profil  Registrieren

     Intro     Portal     Index     Kalender     Photoalbum     
Steyr Hunting 5 oder Scout?
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    AIRGUN FORUM AUSTRIA Foren-Übersicht » Druckluft Kurz & Langwaffen
Autor Nachricht
BamOida
Anfänger *


Offline

Anmeldedatum: 23.10.2014
Beiträge: 3
BeitragVerfasst am: Do Mai 04, 2017 10:15 pm Antworten mit Zitat

Hey Leute,
Was ich so mit bekommen habe, Schießen einige von euch eine Steyr Hunting 5 Automatik!
Ich möchte mir auch eine zu legen, in 4,5 mm!
Nur weiß ich nicht welche Ausführung, die normale oder die kürzere Scout!
Leider gibt es bei uns weit und breit keinen Händler der diese Lagernd hat, darum kann
ich mir selbst kein bild davon machen!
Was würdet ihr empfehlen? Vor und Nachteile der beiden?
Das die Scout weniger Schuß pro Füllung macht ist mir klar! Very Happy

Vielen Dank im Voraus
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kelloggs
Lehrling ***


Offline

Anmeldedatum: 12.06.2016
Beiträge: 39
BeitragVerfasst am: So Mai 07, 2017 10:15 am Antworten mit Zitat

die kurze soll angeblich führiger sein... aber die die die lange haben sagen das die lange auch führig genug ist :>

ich glaub bei der kurzen hast du mal probleme wenn du vorne was drauf schrauben willst da der fülladapter über den lauf drüber steht bei der scout

kann mich aber auch irren

ich persönlich würde die lange nehmen :>
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
2TaktSigi
Sniper ******


Offline

Anmeldedatum: 24.10.2012
Beiträge: 362
Wohnort: Südsteiermark
BeitragVerfasst am: Do Aug 30, 2018 8:30 am Antworten mit Zitat

Hallo

Ich überleg ja schon länger ein gutes wenn möglich Steyer PCP zu kaufen aber die Frage nach dem Abzug ist noch unbeantwortet.
Ist für mich fast das wichtigste.
Bin ja vom 300er sehr überzeugt, das ist die Hürde, es sollte mind gleich gut sein.
Nun hab ich vorgestern zufällig bei einem ehem Arbeitskollegen ein Steyer in die Hand bekommen, u ich wollte nur einen Schuss abgeben!
Was soll ich sagen, der Abzug ist mind gleichwertig, ich war ganz weg. Erste Sahne.

Nun werd ich mal gucken, wo würdet ihr eines kaufen, werde nat beim Salberger als erstes anfragen.

Gruss Sigi
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking





Verfasst am: Do Aug 30, 2018 8:30 am



Richards01
Meisterschütze *****


Offline

Anmeldedatum: 19.08.2013
Beiträge: 175
BeitragVerfasst am: Do Aug 30, 2018 9:35 am Antworten mit Zitat

Man sollte bedenken , dass die H5 Scout sehr,sehr laut ist ! Die normale H5 ist da bedeutend leiser .
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pelletcaster
General ////


Offline

Anmeldedatum: 21.08.2012
Beiträge: 2218
Wohnort: A-9063 MARIA SAAL
BeitragVerfasst am: Do Aug 30, 2018 9:10 pm Antworten mit Zitat

Ich lehne mich jetzt ganz bewusst ein wenig aus dem Fenster, aber ich hatte mal - schon vor einiger Zeit - die Gelegenheit eine Steyr zu schießen und immer wieder in unmittelbarer Nähe schießend zu hören.

Möglich, dass es diese hier war:
https://www.airgun-austria.com/t3285-s20-steyr_lg_110_hft_hunting_langzeittest_und_erfahrungen.html?highlight=steyr

Ich weiß auch nicht mehr, ob sie 16 Joule hatte oder etwas stärker war.

Eins ist allerdings sicher - das Ding hatte einen ganz spezifischen, weithin hörbaren, Klang an der Mündung. Wesentlich - und ich sage das jetzt ganz bewusst - wesentlich unangenehmer als alles vergleichbare, das ich bis dahin gehört hatte.
Ein damals getesteter Mündungskompensator hat das ganze - meiner Erinnerung nach - nur noch verschlimmbessert.

Eine AA 510S FSB oder überhaupt die HW100 FSB, die ich ungefähr zur gleichen Zeit probieren konnte, waren dagegen flüsterleise.
Ingos CZ200S in HFT-Abstimmung ebenfalls.

Eine Steyr Scout - mit dem kürzeren Lauf - wird sicher noch viel lauter sein.

Generell:
je kürzer der Lauf, desto geräuschvoller an der Mündung.
Egal ob Federdrücker/GasRam oder aber ganz besonders bei PCP.

Und somit haben wir in unserem Alpenland ein Problem mit solchen Dingern bzw. mit den Nachbarn, weil eben SD strikt verboten sind.
Eine legislative Änderung ist nicht in Sicht.

Das sind Tatsachen und ich - trotz großem Grundstück und äußerst verständnisvollen Nachbarn - schieße lieber meine 16 und -weniger Jouler als die stärkeren. Weil wenn ich einen Federdrücker mit 25+ Joule oder meine CZ200S mit rund 24 Joule auspacke, fangen weitweg die Hunde an zu heulen.

Herzlich - Andreas
_________________
Live is a journey - not a destination.
----------------------------------------------
DS MK4iS S
SPA P12
CZ200S Green
TX200 HC
LGU Master
LGV 2012 CompUltra
HW50 25mm
HW35
HW90
DIANA 34 T01
HW80K

S&W Revolver .357mag 686-3
S&W-Pistole 422
VOERE Rep .22 lr
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
2TaktSigi
Sniper ******


Offline

Anmeldedatum: 24.10.2012
Beiträge: 362
Wohnort: Südsteiermark
BeitragVerfasst am: Fr Aug 31, 2018 2:42 pm Antworten mit Zitat

Ich brauchte nur einen Schuss u war begeistert, mehr kann ich dazu nicht schreiben.
Der Preis ist natürlich jenseits von Gut u Böse, aber als Halbautomat...

Und das Waffengesetz wird grad ( Sept. 1Cool überarbeitet, wer genaueres weiß bitte her damit.
soll achtzehn heissen, Blechtrottel blöder...
G
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking





Verfasst am: Fr Aug 31, 2018 2:42 pm



Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    AIRGUN FORUM AUSTRIA Foren-Übersicht » Druckluft Kurz & Langwaffen


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB skin developed by: John Olson
Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group