Einloggen, um private Nachrichten zu lesen 
Benutzername: Passwort:   
  AIRGUN FORUM AUSTRIA
  Plattform für Erfahrungsaustausch unter Sportschützen
Index  FAQ  Suchen  Mitgliederliste  Benutzergruppen  Profil  Registrieren

     Intro     Portal     Index     Kalender     Photoalbum     
Erfahrugnen mit Hatsan 5.5 mm Luftgewehren
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    AIRGUN FORUM AUSTRIA Foren-Übersicht » Anfängerfragen
Autor Nachricht
wyatt
Anfänger *


Offline

Anmeldedatum: 20.06.2017
Beiträge: 4
BeitragVerfasst am: Sa Sep 30, 2017 3:16 pm Antworten mit Zitat

Hallo Zusammen Smile

ich bin auf der Suche im Internet nach einem günstigen Luftgewehr (5.5mm Diabolo) bei der Firma Hatsan hängen geblieben.
Warum gerade bei Hatsan ? Ich suche ein etwas günstiges LG zum freizeitlichen "Dosen blinken".

Nun meine Frage an die Profis unter euch die eventuell schon mit Hatsan Erfahrungen gemacht haben... zu empfehlen oder eher nicht ?
Für mich wurde das Preis-/Leistungsverhältnis zählen.

vielen Dank für euche Hilfe !

VG, wyatt Mr. Green
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NC9210
Meisterschütze *****


Offline

Anmeldedatum: 29.08.2013
Beiträge: 139
Wohnort: Schweiz
BeitragVerfasst am: Sa Sep 30, 2017 7:33 pm Antworten mit Zitat

Die sind stabil gebaut, evtl. etwas rustikal aber gut durchdacht.
Preis/Leistung ist top.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pelletcaster
General ////


Offline

Anmeldedatum: 21.08.2012
Beiträge: 2033
Wohnort: A-9063 MARIA SAAL
BeitragVerfasst am: Sa Sep 30, 2017 7:46 pm Antworten mit Zitat

Servus Wyatt,

Herzlich willkommen im Forum!

HATSANs sind angeblich nicht so übel.
Ich konnte hin und wieder schon vor längerem mit einigen PCPs schießen.

Es ist allerdings nicht leicht, aus Deinem Anforderungsprofil schlau zu werden, um Dir gut raten zu können.
Also ein paar Anregungen:

Plinken - auf welche Entfernungen, drinnen - draussen?
Haltung - freihändig oder aufgelegt, evtl. HFT bzw. FT-mäßig?
Visierung - offene oder ZFR bzw. RedDot?
Präzision - wie genau (wiederholgenau eng) willst Du auf Deine maximale Entfernung treffen?
System - Knicker, Unterhebler oder PCP?
Leistungsstärke - deutsche "F"-7,5 Joule, österr. 15+ Joule oder mehr?
Tunen - Willst Du selber (später) evtl. basteln/tunen oder nur wie gekauft schießen?
Kaliber - warum 5,5 bzw. was spricht gegen 4,5?

Und ganz wesentlich:
wie schaut Dein Budget aus? Für Luftgewehr? Für Optik?
Kaufen wo - D oder Ö oder sonstwo?


Ich geh mal davon aus, dass Du keine bzw. nur geringe Erfahrung hast. Ging uns allen mal so und den ersten Schritt hast Du mit Deiner Anfrage schon gemacht.

Also - überleg Dir die Antworten.

Solltest Du allerdings ohnehin schon auf irgendwas von HATSAN fixiert sein, kauf das Ding einfach und schieß es, je mehr desto besser!
Kannst Dich natürlich auch hier im Forum schlau machen, da gibt es einiges - allerdings älteren Datums. Ansonsten empfehle ich intl. Foren, davon gibt es genug.

Herzlich - Andreas
_________________
Live is a journey - not a destination.
----------------------------------------------
DS MK4iS S
SPA P12
CZ200S Green
TX200 HC
LGU Master
LGV 2012 CompUltra
HW50 25mm
HW35
HW90
DIANA 34 T01
HW80K

S&W Revolver .357mag 686-3
S&W-Pistole 422
VOERE Rep .22 lr
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wyatt
Anfänger *


Offline

Anmeldedatum: 20.06.2017
Beiträge: 4
BeitragVerfasst am: So Okt 01, 2017 3:01 pm Antworten mit Zitat

Hallo Andreas,

vielen Dank für die ausführliche Antwort, deine Fragen habe ich unten beantwortet Smile

Habe bereits das ein oder andere mal bei Bekannten schießen können (B-3 Luftgew. (China), Norconia B36 & Weihrauch HW 35 ... hier haben mir von der Handhabung die Unterspannhebler & das Kaliber 5.5 Diabolo sehr zugesagt, wobei ich auch für einen Knicker nicht abgeneigt wäre.
Auf Hatsan bin ich durch verschiedene Youtube Videos gestoßen, heißt aber nicht dass ich auch für eine andere Marke zu begeistern wäre.



Plinken - auf welche Entfernungen, drinnen - draussen? so ca. 50 Meter (draussen)
Haltung - freihändig oder aufgelegt, evtl. HFT bzw. FT-mäßig? freihändig oder aufgelegt
Visierung - offene oder ZFR bzw. RedDot? zielfernrohr
Präzision - wie genau (wiederholgenau eng) willst Du auf Deine maximale Entfernung treffen? sollte nur eine Dose treffen (Streukreis ist hier nicht so wichtig)
System - Knicker, Unterhebler oder PCP? Am liebsten Unterspannhebler oder auch Knicker
Leistungsstärke - deutsche "F"-7,5 Joule, österr. 15+ Joule oder mehr? wäre mir persönlich zweitrangig
Tunen - Willst Du selber (später) evtl. basteln/tunen oder nur wie gekauft schießen? am liebsten out of the Box schießen - soll nur ab und an ein Freitzeitvergnügen werden
Kaliber - warum 5,5 bzw. was spricht gegen 4,5? finde 5.5 fürs Dosen blinken sehr gut - des weiteren sind 4.5 für große Hände eine ziemliche Fummlerei Smile

Und ganz wesentlich:
wie schaut Dein Budget aus? Für Luftgewehr? Für Optik? Ich denke 150 - 200 € für das LG und 50 € für eine günstige Optik wäre mein Limit
Kaufen wo - D oder Ö oder sonstwo? Am liebsten was Gebrauchtes von Privat
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking





Verfasst am: So Okt 01, 2017 3:01 pm

pelletcaster
General ////


Offline

Anmeldedatum: 21.08.2012
Beiträge: 2033
Wohnort: A-9063 MARIA SAAL
BeitragVerfasst am: So Okt 01, 2017 9:27 pm Antworten mit Zitat

Servus Wyatt,

Danke für die Rückmeldung.

Passt zwar nicht in Dein enges Budget, aber nur mal als Anregung, wobei ich ganz klar sage, dass ich mit diesem LG-Typ keinerlei Erfahrung und auch keine Verbindung zum Verkäufer habe. Einfach nur, weil ich grad darüber gestolpert bin:
https://www.waffengebraucht.at/waffen/luftdruckwaffen/gamo-luftdruckgewehr--43762

MIR würde generell widerstreben, "günstig" zu kaufen - auch nur für gelegentliche Verwendung - und dann irgendwann mal als unverkäuflichen Schrott weg zu werfen.
Außerdem aus Erfahrung - mit dem Erfolg steigen die Ansprüche und die Herausforderung und der Spass. Mit einem Billigsdorfer-Prügel bist Du schnell an Deinen Grenzen, damit frustriert und damit endet das Engagement beim Alteisen.

Selbst Getränkedosengrößenziele auf 50m mit 5,5 trifft man nicht wiederholgenau mit irgendeinem Prügel.

Also mMn - lieber zwei-drei Hunderter mehr investieren, wobei das Aussehen egal ist, aber Abzug, sonstige Mechanik und vor allem die Optik für die Anforderungen passen müssen. Also zumindest bekannte Qualitätsware, die dann auch irgendwann mal halbwegs werthaltig wieder verkauft werden kann. Die einschlägig Verdächtigen sind da (ohne Rücksicht auf Leistung): HW, Walther, Air Arms, FWB, CZ,...

Ich weiss jetzt nicht, wo Du angesiedelt bist, aber ich biete Dir an, bei mir eine erkleckliche Auswahl an Luftgewehren Probe zu schießen. Unter anderem habe ich derzeit den Knicker-Klassiker schlechthin in Tuningarbeit - eine HW80 in 5,5 der für Dein Anforderungsprofil mehr als passend wäre.

Herzlich - Andreas
_________________
Live is a journey - not a destination.
----------------------------------------------
DS MK4iS S
SPA P12
CZ200S Green
TX200 HC
LGU Master
LGV 2012 CompUltra
HW50 25mm
HW35
HW90
DIANA 34 T01
HW80K

S&W Revolver .357mag 686-3
S&W-Pistole 422
VOERE Rep .22 lr
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
El Präsidente
General ////


Offline

Anmeldedatum: 03.03.2011
Beiträge: 2003
BeitragVerfasst am: Mo Okt 02, 2017 6:29 am Antworten mit Zitat

Da schließe ich mich der Meinung von Andreas bedenkenlos an..

(In D laufen die Hatsan auch unter "Mercury" .)
_________________
Waffen sind immer böse, Sex verwerflich und die Welt ist eine Scheibe...
http://www.youtube.com/user/TheL0ngbow
Leave No Man Behind

CZ 200T 4,5mm 7,5J.
HW 97 .20 - 5mm 7,5J.

HW 40 .20 - 5mm
CZ P09 Duty 4,5+4,5
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wyatt
Anfänger *


Offline

Anmeldedatum: 20.06.2017
Beiträge: 4
BeitragVerfasst am: Mi Okt 04, 2017 6:39 pm Antworten mit Zitat

@ pelletcaster vielen Danke für die Rückinfo und das nette Angebot zum Probeschießen. Leit ist es von der Entfernung ein bisschen weit um mal kurz vorbei zu kommen Very Happy

Ich werde mich noch ein bissche im Netz schlau mache und eventuell hier im Forum eine "Sucheanzeige" aufgeben, eventuell hat ja jemand etwas günstig abzugeben.

@ El Präsidente : Danke für die Info, leider gibt es die Mercury nur in 4,5mm (nicht in 5,5mm) soviel ich gesehen hab. - oder sind diese auch in 5,5mm zu bekommen ?
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking





Verfasst am: Mi Okt 04, 2017 6:39 pm

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    AIRGUN FORUM AUSTRIA Foren-Übersicht » Anfängerfragen


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB skin developed by: John Olson
Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group